UniImmo: Wohnen ZBI

UnionImmo: Wohnen ZBI

Der UniImmo: Wohnen ZBI ist der neue offene Publikumsfonds, der aus der Partnerschaft der ZBI und der Union Investment entstanden ist. Er macht einen Einstieg in die Assetklasse Wohnimmobilien bereits ab 50 Euro möglich. Der Fonds setzt auf die ertragsorientierte breite Streuung durch Wohnobjekte an Standorten aus zweiter Reihe, sogenannten B-Lagen. Grund dafür ist die in der Regel geringere Anfälligkeit für Marktschwankungen im Vergleich zu A-Lagen. Einkünfte werden aus Kapitalvermögen erzielt.

 

Wichtiger Hinweis

Das ist eine unverbindliche Werbemitteilung, die kein öffentliches Angebot und keine Anlageberatung für die Beteiligung an dem genannten Fonds darstellt. Eine ausführliche Darstellung des Beteiligungsangebotes einschließlich verbundener Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte den veröffentlichten Verkaufsprospekten sowie den wesentlichen Anlegerinformationen. Die Verkaufsunterlagen zum Fonds (Verkaufsprospekt, Anlagebedingungen, aktuelle Jahres- und Halbjahresberichte und wesentliche Anlegerinformationen) finden Sie in deutscher Sprache auf www.union-investment.de/DE000A2DMVS1. Diese können Sie auf Wunsch auch kostenlos in Papierform über die im Verkaufsprospekt im Abschnitt „Vertriebs- und Zahlstellen“ angegebenen Vertriebsstellen erhalten. Der Verkaufsprospekt enthält auch weiterführende Informationen zum Fonds. Die Anteilpreise werden regelmäßig auf der Homepage privatkunden.union-investment.de unter der Rubrik „Unsere Fonds & Produkte" veröffentlicht. Informationen zur aktuellen Vergütungspolitik der ZBI Fondsmanagement AG sind im Internet unter www.zbi-kvg.de/anlegerinformation/grundsaetze-der-verguetungspolitik veröffentlicht. Aufgrund fehlender variabler Vergütungen und Zuwendungen an bestimmte Mitarbeitergruppen entfallen Angaben zu entsprechenden Berechnungsmethoden sowie die Einrichtung eines Vergütungsausschusses. Auf Verlangen werden Ihnen die Informationen von der ZBI Fondsmanagement AG in Papierform zur Verfügung gestellt. Falls Angaben zur Wertentwicklung gemacht wurden, weisen wir darauf hin, dass die in der Vergangenheit erzielten Erfolge keine Garantie für die zukünftige Entwicklung der Anlage sind.