• ZBI Professional 11

Ihre Ansprechpartnerin

Valerie Zawarty

Abteilung Presse, Kommunikation und Marketing
Telefon: +49 (0) 9131 / 48 00 9-1431
Fax: +49 (0) 9131 / 48 00 9-1819
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wachstum in der Nische

Seit der Beteiligungsmarkt weder eigenen Verband noch Branchenkongress hat, entwickelt sich Mannheim zum Mekka des Sachwertinvestmentmarktes. Die Zahl der Aussteller und Besucher nimmt jährlich zu, sodass der FONDS professionell KONGRESS inzwischen auch bei Sachwertthemen als Leitmesse gesehen wird.

Wachstum in der Nische "Wachstum in der Nische"

Download (.pdf)

Quelle: Fonds professionell Ausgabe 01/2018

Gute Investmentchancen in B- und C-Städten

Wohnungsmärkte in zweiter Reihe bieten weiterhin attraktive Anlagemöglichkeiten, das ist das Fazit des aktuellen Marktberichts der ZBI Immobilien AG (ZBI).

Gute Investmentchancen in B- und C-Städten "Gute Investmentchancen in B- und C-Städten"

Download (.pdf)

Quelle: Fonds professionell Ausgabe 01/2018

Es gibt in der zweiten Reihe noch vielfältige Investmentpotenziale

Die Fonds der ZBI Immobilien AG konzentrieren sich auf Wohninvestments. Das Unternehmen setzt auf die Streuung der Investments auf bundesweit mehrere Regionen und analysiert abseits der sogenannten A-Städte wie Hamburg oder München auch intensiv die Investmentpotenziale von Wohnungsmärkten in der zweiten Reihe.

Es gibt in der zweiten Reihe noch vielfältige Investmentpotenziale "Es gibt in der zweiten Reihe noch vielfältige Investmentpotenziale"

Download (.pdf)

Quelle: AssCompact 03/2018

B- und C-Städte im Visier

Seit Jahren sind in Deutschland Wohnimmobilien stark gefragt, insbesondere in den A-Städten entwickeln sich die Mieten und Preise für Wohnraum aktuell teilweise sehr dynamisch. Beobachter warnen daher vor einer Überhitzung hauptsächlich in Großstädten. Wir beschäftigen uns aus diesem Grund auch zusätzlich schon länger mit den B- und C-Städten in Deutschland.

B- und C-Städte im Visier "B- und C-Städte im Visier"

Download (.pdf)

Quelle: procontra – Das freie Finanzmagazin Ausgabe 02/2018

ZBI Immobilien to invest €1bn in German residential this year

German residential specialist ZBI Immobilien is gearing up to invest around €1bn in Germany this year, Thomas Wirtz, member of the management board at ZBI Immobilien, told REFIRE this week. ‘Last year, we invested around €1bn in Germany, of which more than 50% was in ‘B’ and ‘C’ cities,’ Wirtz said. ‘Some ‘A’ cities are overheating, so we have had to adjust our investment strategy. We expect to invest a similar amount again this year.’

ZBI Immobilien to invest €1bn in German residential this year "ZBI Immobilien to invest €1bn in German residential this year"

Download (.pdf)

Quelle: REFIRE – Report Issue 164 – Issue January, 31st, 2018

Wohnungsmärkte in zweiter Reihe

Nicht nur bei aktuellen Fragestellungen und Entwicklungen, wie dem Nutzen der Mietpreisbremse oder der Gefahr einer Immobilienblase, stehen die wirtschaftsstarken Großstädte im Mittelpunkt von Pressenachrichten und Berichten. Auch reine Marktberichte, in denen die Angebots- und Nachfragesituation beschrieben und Kauf- sowie Mietpreisentwicklungen hinterfragt werden, konzentrieren sich auf die sogenannten Top-Städte, zu denen in der Regel Berlin, Hamburg, München, Frankfurt a. M., Köln, Düsseldorf und Stuttgart gezählt werden.

Wohnungsmärkte in zweiter Reihe "Wohnungsmärkte in zweiter Reihe"

Download (.pdf)

VORHER – NACHHER

Der Einkauf von Wohnimmobilien mit Potential und deren Sanierung schafft durch Mietsteigerung einen attraktiven Mehrwert für Fonds und Anleger. Die ZBI Gruppe deckt mit ihren Gesellschaften und ihren mehr als 300 Mitarbeitern an 14 Standorten alle Dienstleistungen rund um die Immobilien selbst ab, von Einkauf über Finanzierung und Verwaltung bis hin zum Verkauf. Durch kurze Wege und eine laufende Kommunikation entstehen effiziente Verfahrensweisen und wertvolle Synergieeffekte.

ZBI Wertsteigerung durch Sanierung und Modernisierung "VORHER - NACHHER
Wertsteigerung durch Sanierung und Modernisierung"

Download (.pdf)

ZBI Fondsmanagement: Unternehmen bleibt auf Wachstumskurs

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) ZBI Fondsmanagement erwartet für das Geschäftsjahr 2017 eine positive Geschäftsentwicklung. Mit der langjährigen Kompetenz der ZBI Gruppe im Bereich Wohnimmobilien, der in 2016 erfolgreich gestarteten Diversifikation in Spezial-AIF und nicht zuletzt dank der Kooperation mit der Union-Investment-Gruppe auf dem Gebiet der offenen Publikumsfonds sieht die Geschäftsleitung der ZBI Fondsmanagement gute Chancen, weiter zu wachsen und ihren Marktanteil zu erhöhen. Angesichts der demographischen Entwicklung und des anhaltend niedrigen Zinsniveaus sei eine Trendumkehr der positiven Entwicklung im Bereich Wohnimmobilien derzeit nicht ersichtlich. Das schreibt die KVG in ihrem Lagebericht für das Geschäftsjahr 2016.

ZBI Fondsmanagement: Unternehmen bleibt auf Wachstumskurs "ZBI Fondsmanagement: Unternehmen bleibt auf Wachstumskurs"

Download (.pdf)